SOLDAT – Mach was wirklich zählt – geh‘ endlich arbeiten

Dutzende Millionen verpulvert von der Leyens Haus für Werbekampagnen, man hat enorme Rekrutierungsprobleme. Man entblödet sich nicht, dem Publikum „Sympathieträger“ wie nachstehend abgebildet, anzubieten:

bwwerbung

Doch jeder weiß: Bei der Bundeswehr geht es nicht um „Landesverteidigung“, sondern um Interventionskriege, Deutschland soll „Verantwortung“ übernehmen, im Klartext KRIEGE führen für die Absicherung deutscher Großmachtansprüche.

Wir sagen: Soldaten, raus aus der Bundeswehr, Schluss mit dem mörderischen Kriegs-Handwerk, geht endlich arbeiten:

machwaszaehlt